Facebook Twitter
gamezonic.com

Grundlagen Des Asiatischen Glücksspiels

Verfasst am Oktober 25, 2021 von Weston Roberston

In China wurde in der letzten Phase der kaiserlichen Dynastie, d. H. Von 1644 bis 1912. Canton, Macao, Shanghai und Hongkong, in China populär. Diese Gebiete bewohnten Ausländer, normalerweise Amerikaner, von denen bekannt ist, dass sie fordernd sind. Darüber hinaus waren die meisten dieser Bewohner Männer. Chinesische Eingeborene hingabierten sich zusammen mit den Ausländern.

Berühmte Gaming -Spiele in China bilden Mah Jongg und Pai Gow.

PIA Gow besteht aus einer Bank, die einen Holzfleisch verwendet. Die Bankaufgaben werden einem dieser Spieler anvertraut. Andere Spieler erhalten vier Kacheln des Holzstocks, die sie paarweise zusammen gruppieren müssen, so dass das Paar des Teilnehmers einen größeren Wert als der Kreditgeber benötigt. Wenn der Spieler erfolgreich ist, gewinnt er die Wette. Eine Menge Geld kann die Hände über dieses Spiel austauschen.

Mah Jongg, was 'Sparrow' bedeutet, ist ein altes Spiel, das hauptsächlich für die wohlhabende Klasse Chinas entwickelt wurde. Das Spiel soll von einem Fischer erfunden worden sein, um Meereskrankheit zu vermeiden.

Es heißt, der Fischer habe dieses Spiel entwickelt, um die anderen Fischer von der Umwelt abzulenken, so dass sie sich nicht mitten im Meer auf dem Meer krank fühlen. Danach hörte ein chinesischer General von diesem Spiel und engagierte seine Soldaten nachts, um sie daran zu hindern, einzuschlafen. Das Spiel wurde vielen Variationen unterzogen und jeder Bereich nannte es mit einem anderen Namen. Schließlich wurde das Spiel Anfang der neunziger Jahre standardisiert. Das Spiel umfasst 136 bis 144 Kacheln, basierend auf dem, wenn die Spieler sich entscheiden, mit Blumen oder Jahreszeiten zu spielen. Das Stück ähnelt dem Rommé, aber für die Tatsache, dass der Sport mit Fliesen gespielt wird. Das Spiel verwendet auch eine Reihe von Würfeln und Chips, um die Punktzahl zu halten. Es erfordert vier Spieler, den Zweck jedes Wesens, eine Reihe von Kacheln zu erwerben. Die zulässigen festgelegten Typen sind "Kong", "Pung" und "Chow". Eine komplette Hand umfasst vier Sätze und ein Paar ähnliche Fliesen. Die Faust, die diese Mischung aus zwei Fliesen hat, Siege.

Ein weiteres Match ist Sci Bo, was bedeutet, dass keine Würfel betrieben werden. Dieses Spiel ist ein Glücksspielspiel, bei dem Spieler auf die Gesamtzahl der Würfel wetten. Es wird mit drei Würfel gespielt. Die Wetten bestehen aus kleinen Wetten, die insgesamt fallen können. Das Sortiment von vier bis zehn oder großen Wetten, d. H. Der Gesamtbetrag, kann zwischen fünfundzwanzig und siebzehn fallen. Die Spieler schütteln die Würfel in einer Tasse und halten den Becher auf den Kopf, wobei der Würfel im Tasse versteckt ist. Wetten werden dann über das Ergebnis gemacht. Der Spieler, der die Gesamtsumme erraten kann, kann Umarmungen machen. Es wird gemunkelt, dass geschickte Spieler die Gesamtsumme prognostizieren können, indem sie das Würfeln im Pokal hört. In Casinos ist das ganze Spiel mechanisiert. Wetten werden auf die auf dem Tisch markierte Menge gelegt. Die Würfel werden dann mit einer vibrierenden Plattform geschüttelt. Die Ergebnisse werden auf einer Anzeige angezeigt. Weitere berühmte Glücksspielspiele sind Keno und Pachinko.

Unabhängig von der Prävalenz der Glücksspielspiele sind nicht alle chinesischen Länder bereit, dies zu legalisieren. Während Macao das Glücksspiel legalisiert hat, führt Shanghai es illegal mit. In Hongkong wird nur das Erhöhung des Pferdes legalisiert und der Hongkong Jockey Club erzielt enorme Einnahmen.